1. Team der Hässlichen Erdferkel gewinnt Deutsche Indoor Meisterschaften 2021 in der Mixed Division

Berlin – Nach dem Turniersieg in der Outdoor-Saison Anfang vor knapp zwei Monaten konnte das erste Team der Hässlichen Erdferkel am vergangenen Wochenende einen zweiten Corona-Mixed-Titel für Marburg gewinnen.

Ausgerichtet von dem Team „Hund Flach Werfen“ fand die 1. Mixed Division der Indoor DM dieses Jahr in Berlin statt. Nach einer kurzfristigen Absage des 2. Berliner Teams „Hucks Ultimate Club Berlin“ wurde der Turniermodus auf das Round-Robin-Format angepasst. Somit erwarteten das Marburger Team über den Verlauf des Turnierwochenendes 6 Spiele – 4 am Samstag und 2 am Sonntag.

Das Auftaktspiel am Samstag gg. die Titelverteidiger von 2019 „Mainzelrenner“ konnte 13:8 zu gewonnen werden. Die weiteren Partien des 1. Turniertages wurden ebenfalls im Hard-Cap gewonnen: 13:9 gg. Hund Flach Werfen Berlin, 13:6 gg. enerGI Gießen & 13:5 gg. Ars Ludendi Darmstadt.

Am Vormittag des 2. Turniertages folgte das Spiel gg. DISConnection Freiburg, was vom Team bereits im Vorfeld als das herausforderndste Match des Wochenendes antizipiert wurde. Die Erdferkel konnten sich zunächst mit 2 Breaks in Führung absetzen, lagen zur Halbzeit jedoch mit 7:4 zurück. Dieser Rückstand ließ sich bis zum Ende der Spielzeit nicht mehr einholen – und Freiburg gewann die Partie mit einem Endpunktestand von 11:9. Die letzte Partie gg. die Maultaschen Tübingen konnte dann noch einmal deutlich mit 13:5 gewonnen worden.

Mit je 5 gewonnenen und 1 verlorenem Spiel standen die Hässlichen Erdferkel, DisConnection Freiburg und Hundflachwerfen nach dem letzten Spiel im direkten Dreiervergleich gegenüber. Am Ende war es die Punktedifferenz, die den Ausschlag für den Titel an Marburg gab!

Wir danken den Veranstalter:innen von Hund Flach Werfen Berlin für die Ausrichtung der Indoor Restart Mixed DM in der so unsicheren Phase der COVID-Pandemie. Ein großer Dank geht auch an alle teilnehmenden Teams, die sich so kurzfristig an das 2G+ – Hygienekonzept und die verschärften Zugangskontrollen angepasst haben. Danke Freiburg, fürs in die Schranken weisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.